Dokumentation

Bei der Dokumentation wird die Stimme als Off-Sprecher eingesetzt. Im Prinzip so wie bei einem Imagefilm, Produktfilm oder Erklärfilm. Der Sprecher ist in dem Fall der Moderator. Im Gegensatz zu den eben aufgeführten Filmen ist die Dokumentation allerdings 30 bis 45 Minuten lang. Der Sprecher muss also gut ausgewählt sein, da er seinem Zuhörer über längere Zeit gefallen muss. Zusätzlich muss die Stimme zum Genre passen.

Scroll to top